Startseite
  Über...
  Archiv
  Gude Fülmz
  Ein paar Extras
  En bissl Lache schadet net...
  Michael Mittermeier
  Ma Homies
  Witze....
  Gästebuch
  Kontakt

   Rollenspiele
   Witze-Welt
   Neopets
   My blog
   Radioblog.com
   Youtube.com
   meine Schule,Gymi Achern
   Yannik
   Anna
   MIchi
   Madin

http://myblog.de/die-kleine-kuh-von-malibu

Gratis bloggen bei
myblog.de





So ^^ wie schon gesagt hier eine kleine Seite über MM ^^

Karrierebeginn

Mittermeier ist seit seiner Jugend bekennender Fan von U2. Bei einem Konzert in der Olympia-Halle in München am 21. Juli 1987 steht er in der ersten Reihe und erlebt „hautnah“, wie Bono Probleme mit der Gitarre bekommt. Als Bono das Publikum fragt, ob jemand Gitarre spielen könnte, meldet sich Mittermeier, wird von den Roadies auf die Bühne gezogen und spielt ein paar Takte mit seinem Idol Bono. Laut Mittermeiers eigener Aussage sei ihm in diesem Moment klargeworden, dass er als Bühnenkünstler arbeiten wolle und für ihn kein anderes Leben mehr in Frage käme.[1]
1994 schrieb Mittermeier seine Magisterarbeit in Amerikanistik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München über das Thema „Amerikanische Stand-up Comedy“.

Künstlerischer Werdegang

Bekannt geworden durch sein Programm Zapped (1996) tourte er durch ganz Deutschland, Österreich und die Schweiz und nahm an diversen Fernsehsendungen im Comedy-Bereich, aber auch bei „Wetten, dass..?“ teil. Die bekanntesten Teile von Zapped sind Parodien auf Werbungen von Yogurette und AOK sowie auf die Sendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“ und die US-Fernsehserie MacGyver. Letzterer wurde zum „running gag“. Auch in den aktuellen Programmen gibt es immer wieder Anspielungen auf MacGyver.

Seine anderen Bühnenshows heißen Wahnsinnlich (1990), Back to Life (2002) und Paranoid (2004). Er machte den Begriff „Arschgeweih“ populär, und hatte Erfolg mit seiner Musiksingle Mittermeier vs. Guano Apes mit Kumba Yo!

Michael Mittermeier tritt seit 1992 regelmäßig im „Quatsch Comedy Club“ in Berlin auf, der ihm zusammen mit Thomas Hermanns und Atze Schröder auch gehört.[2] Er spielte 2004 und 2005 auf englisch in New Yorker Comedy-Clubs. Am 2. Juli 2005 moderierte Mittermeier zusammen mit Anne Will die Veranstaltung zum Live8-Konzert in Berlin.

Veröffentlichungen:

* 1996 - Zapped! - Ein TV-Junkie knallt durch (CD)
* 1998 - Zapped! - Explicit Swiss Edition (CD)
* 1998 - Zapped! - Explicit Austria Edition (CD)
* 1998 - Im Rausch der Kanäle (Buch, Co-Autoren: Thomas Hermanns, Gudrun Allwang)
* 1999 - Zapped! - Ein TV-Junkie knallt durch (VHS + DVD)
* 2000 - Back To Life (CD)
* 2002 - Back To Life (DVD)
* 2001 - Mittermeier & Friends (CD)
* 2001 - Mittermeier & Friends (TV-Show)
* 2004 - Michael Mittermeier presents: Saturday Night Live - 25 Years of Music (TV-Show und DVD, mit Atze Schröder, Thomas Hermanns, Rick Kavanian sowie Hennes Bender)
* 2004 - Radiomoderator des Senders SF-UR im Videospiel GTA San Andreas
* 2004 - Paranoid (CD)
* 2005 - Paranoid - Explicit Swiss Edition (CD)
* 2006 - Paranoid - Explicit Austria Edition (CD)
* 2006 - Paranoid (DVD)

Videos:

Aus Paranoid:

jo ehm xD



Kumba Yo , Michael Mittermeier vs. Guanes Babes (nicht aus Paranoid)




Quelle: Wikipedia.de und Youtube.com



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung